Blätter-Navigation

An­ge­bot 52 von 59 vom 01.06.2018, 08:49

logo

Fraun­ho­fer Insti­tut für Zell­the­ra­pie und Immu­no­lo­gie

Wir trans­fe­rie­ren bio­me­di­zi­ni­sche For­schung in die Kli­nik.
Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Zell­the­ra­pie und Immu­no­lo­gie erforscht und ent­wi­ckelt Lösun­gen spe­zi­fi­scher Pro­bleme an den Schnitt­stel­len von Medi­zin, Lebens- und Inge­nieurs­wis­sen­schaf­ten.

Auf­grund der wei­te­ren Expan­sion unse­res Pro­jekts suchen wir zur Ver­stär­kung unse­res Teams ab sofort zwei

MTAs / BTAs, Bio­lo­giela­bo­ran­tin­nen / Bio­lo­giela­bo­ran­ten für die Her­stel­lung eines Zell­the­ra­peu­ti­kums

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Zell­the­ra­pie und Immu­no­lo­gie in Leip­zig ist ein moder­nes For­schungs­in­sti­tut, wel­ches spe­zi­elle Pro­blem­lö­sun­gen an den Schnitt­stel­len von Medi­zin, Bio­wis­sen­schaf­ten und Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten ent­wi­ckelt. Eine der Haupt­auf­ga­ben ist dabei die Auf­trags­for­schung für bio­tech­no­lo­gi­sche, phar­ma­zeu­ti­sche und medi­zin­tech­ni­sche Unter­neh­men, Kli­ni­ken oder Labore.

Ihre Auf­ga­ben:

  • Her­stel­lung zell­ba­sier­ter Arz­nei­mit­tel im Rein­raum unter Ein­hal­tung der GMP-Vor­schrif­ten (Good Manu­fac­tu­ring Prac­tice). Dies beinhal­tet:
  • Asep­ti­sches Arbei­ten zur Kul­ti­vie­rung von huma­nen Zel­len unter der Sicher­heits­werk­bank und in Bio­re­ak­to­ren
  • GMP-gerechte Doku­men­ta­tion der Her­stel­lungs­schritte
  • Arbei­ten mit vira­len Vek­to­ren
  • Kryo­kon­ser­vie­rung des fina­len Zell­pro­dukts

  • Qua­li­fi­zie­rung von Gerä­ten und Pro­duk­ti­ons­räu­men
  • Unter­stüt­zung bei der Imple­men­tie­rung von Pro­zess­ver­bes­se­run­gen
  • Mit­ar­beit an dem Trans­fer von Pro­zess­ver­bes­se­run­gen aus der For­schung in den GMP-Bereich

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Was Sie mit­brin­gen
  • Abge­schlos­sene Berufs­aus­bil­dung als tech­ni­sche Assis­ten­tin / tech­ni­scher Assis­tent (MTA, BTA, CTA), Bio­lo­giela­bo­ran­tin / Bio­lo­giela­bo­rant oder einer ver­gleich­ba­ren Rich­tung (gern auch Quer­ein­stei­ge­rin / Quer­ein­stei­ger) oder ein abge­schlos­se­nes Bache­lor-Stu­dium im Bereich der Natur­wis­sen­schaf­ten (Bio­lo­gie, Bio­che­mie oder ver­gleich­bare Stu­di­en­rich­tung)
  • Prak­ti­sche Berufs­er­fah­rung im GMP-Umfeld oder in der Zell­kul­ti­vie­rung unter ste­ri­len Bedin­gun­gen ist von Vor­teil
  • Gute Team­fä­hig­keit und kör­per­li­che Belast­bar­keit sind Vor­aus­set­zung für die Zusam­men­ar­beit im Rein­raum
  • Bereit­schaft zur regel­mä­ßi­gen bezahl­ten Wochen­end- und Fei­er­tags­ar­beit
  • Gutes Maß an tech­ni­schem Ver­ständ­nis für den täg­li­chen Umgang mit Spe­zi­al­ge­rä­ten
  • Hoch­ent­wi­ckel­tes Qua­li­täts­be­wusst­sein und Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein sowie Zuver­läs­sig­keit und Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent
  • Kennt­nisse der eng­li­schen Spra­che in Wort und Schrift (vor­wie­gend Ver­ste­hen)

Un­ser An­ge­bot:

Was Sie erwar­ten kön­nen
  • Ein moti­vier­tes, kom­pe­ten­tes und sym­pa­thi­sches Team
  • Eine span­nende und inno­va­tive Tätig­keit in hoch­mo­dern aus­ge­rüs­te­ten GMP-Her­stel­lungs­stät­ten
  • Ein ange­neh­mes Arbeits­um­feld

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung!

Anstel­lung, Ver­gü­tung und Sozi­al­leis­tun­gen rich­ten sich nach dem Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befris­tet. Eine spä­tere pro­jekt­ab­hän­gige Wei­ter­be­schäf­ti­gung ist vor­ge­se­hen. Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft legt Wert auf die beruf­li­che Gleich­stel­lung von Frauen und Män­nern.

Fraun­ho­fer ist die größte Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung in Europa. Unsere For­schungs­fel­der rich­ten sich nach den Bedürf­nis­sen der Men­schen: Gesund­heit, Sicher­heit, Kom­mu­ni­ka­tion, Mobi­li­tät, Ener­gie und Umwelt. Wir sind krea­tiv, wir gestal­ten Tech­nik, wir ent­wer­fen Pro­dukte, wir ver­bes­sern Ver­fah­ren, wir eröff­nen neue Wege.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte bewer­ben Sie sich bis zum 30.06.2018 aus­schließ­lich online über den But­ton "Bewer­ben". Auf ande­rem Wege zuge­schickte Bewer­bun­gen wer­den nicht berück­sich­tigt.

Fach­li­che Fra­gen zu die­ser Posi­tion beant­wor­tet Ihnen gerne:

Herr Dr. Gerno Schmie­de­knecht
Tele­fon: +49 341 35536-9705

http://www.izi.fraunhofer.de

Kenn­zif­fer: IZI-2018-18 Bewer­bungs­frist: 30.06.2018